Das Chronist-Wiki hat 1.236 Artikel. Nächster Meilenstein: 1.300 Artikel (noch 64 Artikel)

 

Eliminator

aus dem Chronist-Wiki, der deutschen BIONICLE-Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Generation 1
Trotz seiner gewaltigen Kraft gibt es immer die Möglichkeit, dass seine Kameraden gemeinsam einen Versuch starten könnten, ihn zu beseitigen.
Der Umschattete, Dark Hunters
Eliminator
Eliminator.jpg
Dunkler Jäger
Welt:
Matoranisches Universum (früher); Spherus Magna
Team/Gruppierung:
Dunkle Jäger
Fähigkeiten/Kräfte:
Schatten-Anziehung, Kanoka-Kräfte
Ausrüstung:
Kanoka-Disks, Klauen
Letzte Sichtung:
Xia
Status:
Aktiv

Eliminator war ein Mitglied der Dunklen Jäger.

Biographie

Eliminator wurde unter bisher unbekannten Umständen ein Dunkler Jäger.

Als Makuta Teridax Unterstützung von den Dunklen Jägern anforderte, schickte der Umschattete Eliminator, Nidhiki und Krekka nach Metru Nui, um ihm zu helfen. Der Makuta gab sich nun als Turaga Dume aus und schickte die Toa der Insel, die Toa Mangai, auf Missionen außerhalb der Insel, wo sie von Eliminator umgebracht wurden. Auf der letzten dieser Missionen sollten zwei der Toa und der Chronist Kodan die Tore der Stadt schließen. Nachdem dies geschehen war, tötete Eliminator sie und ließ nur eine Kanohi Kakama zurück. Letztendlich hatte er somit acht Toa und einen Matoraner getötet.

Als er dann wieder auf Odina war, war es seine Aufgabe, einen Dunklen Jäger zu bestrafen, der seine Missionen nicht erfüllt hatte. Dies tat er, indem er ihn tötete, und die Mission dann selbst zuende brachte. Hierfür wurde er von den restlichen Jägern fortan gefürchtet, weshalb der Umschattete ihn von da an von der Insel fernhielt, da er sonst getötet werden könnte.

Nachdem Makuta Teridax im Kampf mit Mata Nui getötet wurde, floh auch Eliminator nach Spherus Magna.

Fähigkeiten und Ausrüstung

Eliminator zählte zu den agilsten und schnellsten Dunklen Jägern. Zudem besaß er die Fähigkeit, Schatten anzuziehen, was ihn fast nicht erkennbar machte wegen der ständigen Dunkelheit. Eliminator trug auch vier Kanoka-Disks auf dem Rücken, die er entweder abschießen oder ihre Kräfte nutzen konnte, wobei blitzartige Energiewellen aus seinen Klauen schossen.

Trivia

  • Eliminator wurde von Rob Drabkowski für einen im Jahr 2005 veranstalteten Storywettbewerb gebaut. Seinen Namen erhielt er später von Greg Farshtey.
  • Auch wenn Eliminator als Set eine Krana trug, tat er das in der Story nicht.

Auftritte und Quellen

2006

2007

Siehe auch