Das Chronist-Wiki hat 1.236 Artikel. Nächster Meilenstein: 1.300 Artikel (noch 64 Artikel)

 

Krana-Gruben

aus dem Chronist-Wiki, der deutschen BIONICLE-Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Ta-Metru Symbol.jpg Achtung!
Der Begriff „Krana-Gruben“ ist eine populäre Fanbezeichnung, die in Ermangelung eines offiziellen Namens verwendet wird, und kein Teil des offiziellen BIONICLE-Kanons.
Generation 1
Während die Matoraner ihre Dörfer und Häuser mit Hilfe dieser ungewöhnlichen neuen Verbündeten reparieren,
sammeln Freiwillige die übrigen Krana und verstecken sie dort, wo sie keinen Schaden mehr anrichten können.

Takua, Wand der Geschichte
Generation 1
Krana-Gruben
Krana Haufen.jpg
Ort
Welt:
Aqua Magna
Geographische Lage:
Mata Nui
Nutzer:
Matoraner
Status:
Zerstört

Die Krana-Gruben (engl.: Krana Pits) waren tiefe Löcher auf Mata Nui, in denen die Krana inaktiver Bohrok gelagert wurden.

Geschichte

Takua, Nuparu und Jaller bei einer Krana-Grube

Nachdem die Toa Mata die Bahrag besiegt und in einem Toa-Siegel eingesperrt hatten, begannen die Matoraner damit, die Krana der inaktiven Bohrok einzusammeln. Sie lagerten die Krana in tiefen Löchern, die auf der ganzen Insel verteilt waren. Befreit vom Einfluss der Krana halfen die Bohrok nun dabei, die Gruben zu schließen. Nach dem Angriff auf Ga-Koro wurde eine Grube an der Küste von Ga-Wahi gegraben, in die Takua, Jaller und Nuparu die Krana der Pahrak warfen, welche letztere anschließend mit einem großen Steinbrocken verschlossen.

Die Gruben wurden mit einer Tafel markiert, auf der das Wort „Vorsicht“ stand.

Als die Bohrok wiedererweckt wurden, um die Insel Mata Nui zu säubern, wurden die Gruben zerstört.

Auftritte und Quellen

2002

2003